Aktuelle Informationen

ADAC Nordrhein MX Cup 2021

Veranstaltungsinfo

3. Niedergrafschafter ADAC MX-Cup auf der

Itter-Cross-Bahn des MSC Niedergrafschaft e.V. im ADAC

26./27. Juni 2021

 Aufgrund der besonderen Situation zu Pandemiezeiten sind wir von den Genehmigungsbehörden angehalten folgende Vorkehrungen zur Sicherheit der Fahrer und Funktionäre sowie unserer Helfer einzuhalten. Dies beinhaltet bei uns auf der Itter-Cross-Bahn auch die sonst nicht für den ADAC MX-Cup übliche Voranmeldung. Der MSC Niedergrafschaft e.V. im ADAC hat sich an die Vorgaben der Niedersächsischen Landesregierung zu halten. Wir bitten alle Fahrer und Betreuer diese zu beachten, nur so können wir diese Veranstaltung durchführen.

Corona bedingt, je nach Inzidenzwert ist es nach wie vor möglich, dass wir die aktuelle Personenzahl von 500 auf 250 reduzieren müssen. Die Fahrer/innen der Klassen, die dann ggf. wegfallen, werden selbstverständlich im Vorfeld frühzeitig informiert.

Weitere Informationen gibt es hier: http://www.mxcup.de/termine-2021.html

 

Hier die wichtigsten Auszüge aus dem Hygienekonzept:

- Startberechtigung nur nach vorheriger Anmeldung über das Nennbüro Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in der Zeit vom 16. Juni bis zum 23. Juni 2021, 12:00 Uhr

- Gaststarter-Zulassung erst nach offiziellem Nennschluss nach vorheriger Anmeldung per Mail mit ausgefülltem Nennformular, wenn noch Rest-Startplätze frei sind!

- Offizieller Negativ-Test oder Impfnachweis notwendig für Zugang zum Gelände für ALLE! Betreuer sowie Funktionäre und Clubmitglieder des MSC Niedergrafschaft (eingeteilte Helfer) (Diskothek Index, Schüttorf, direkt a.d. BAB 30/31, Schüttorf, Instustriestraße 10 Freibad Nordhorn, Umgehung B 403, Nordhorn, Am Sportpark 21 Testzentrum Vorrink, Itterbeck, Hauptstraße (Anmeldung erforderlich)

- Zuschauer sind nicht zugelassen. Pro Fahrer 1 Betreuer. Ausnahme in den Klassen 50, 65, 85 und Jugend, hier können Eltern ihre Kinder (bis 18 Jahre) begleiten.

- Registrierung erforderlich: Fahrer, Helfer, Mitglieder und Offizielle haben sich unabhängig von der Vornennung am Tag Ihres Kommens zu registrieren. QR Code wird u.a. in den auf der Karte markieren Bereichen (Fahrerlager P 1 – P…. ) ausgehängt

- Die Registrierung muss bei der Zufahrt/Zugang zum Gelände oder auf Verlangen des Veranstalters oder der Ordnungsbehörde vorgezeigt werden.

- Alle an der Veranstaltung beteiligten Personen erhalten nach Registrierung ein Kontrollbändchen

- Die Nenngebühr wird vor Ort in Bar entrichtet

- Start nur mit gültiger Lizenz oder alternativ mit Racecard

- Fahrerlager P1 und P2 vorrangig nur für Teilnehmer, die sowohl Samstag als auch Sonntag an den Start gehen. Den Anweisungen der Einweiser ist zu folgen.

- Nach Rennende am Samstag haben die Teilnehmer das Fahrerlager zu verlassen um einen reibungslosen Ablauf für die Starter Sonntag zu gewährleisten.

- Jeder Teilnehmer begibt sich unverzüglich nach der Anreise ins Nennbüro.


Wir sind Mitglied im: