supported by
supported by
Die Ittercrossbahn ist momentan leider geschlossen!

Start in die Enduro Saison 2022

Saisonbeginn der Endurofahrer beim MSC Niedergrafschaft e. V. im ADAC.

Start1.jpg

Der Club hatte sich erst zu Jahresbeginn entschieden, doch einen Lauf zum ADAC CC Enduro Cup auszurichten.

Die Vorbereitungszeit war kurz, aber dank der Hilfe viele Clubmitglieder konnte eine anspruchsvolle Strecke vorbereitet werden.

 

Ein neues  / altes Gelände wurde dem Club als Veranstaltungsort angeboten. 33 Jahre nach den legendären MX Meisterschaften rund um die Wilsumer Berge konnten die Niedergrafschafter im Ferienressort  einen 2-Stunden Enduro-Lauf  austragen. Hier hatten die Fahrer einen rund 5,5  Kilometer lange  Strecke, welche hauptsächlich aus Wald- und Sandwegen, sowie vielen Single-Trails rund um und durch das Ferienressort Wilsumer Berge zu absolvieren. Höhepunkt sicherlich die langen Strandpassagen. Ein neues  / altes Gelände wurde dem Club als Veranstaltungsort angeboten. 33 Jahre nach den legendären MX Meisterschaften rund um die Wilsumer Berge konnten die Niedergrafschafter im Ferienressort  einen 2-Stunden Enduro-Lauf  austragen. Hier hatten die Fahrer einen rund 5,5  Kilometer lange  Strecke, welche hauptsächlich aus Wald- und Sandwegen, sowie vielen Single-Trails rund um und durch das Ferienressort Wilsumer Berge zu absolvieren. Höhepunkt sicherlich die langen Strandpassagen. 

 

Start2.jpg

Die Strecke  kam bei den Fahrern  sehr gut an, da die flüssigen und schnellen Passagen durch den Sand und die Single-Trails durch ein Waldstück zu einem gelungenen Kontrast führten.

Schon an den Vorbereitungswochenenden hatte der Wettergott mit den vielen Helfern ein Einsehen und auch am Tag der Veranstaltung lockte die Sonne nicht nur zahlreiche Fahrer sondern auch viele Zuschauer an den See.

 

Start3.jpg

 

Mit 104 Startern eine gelungene Auftaktveranstaltung. Eine tolle Zusammen-arbeit mit dem Betreiber des Ferienressorts, die lt. Veranstalter sicherlich wiederholt wird.

Ein großes Lob gab es  nicht nur für den abwechslungsreichen Streckenverlauf sondern auch für das großzügige Fahrerlager.

 

supported by
supported by

Wir sind Mitglied im:

                                               

supported by